Die Polizei berichtet:

Kellerbrand

Höxter (ozm) - Ein Brand in einem Kellerraum sorgte am Mittwoch, 20.03.2019, gegen 07:00 Uhr, in der Stummrige Straße in Höxter für einen Einsatz der Feuerwehr und Polizei. Offensichtlich war in einem Trockenraum ein Heizgebläse in der Nähe eines Wäschetrockners in Brand geraten und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Auf Grund dieser Rauchentwicklung wurden die anwesenden Bewohner des Mehrfamilienhauses aus dem Gebäude evakuiert und der Brand des Gerätes durch die Feuerwehr gelöscht. Vorsorglich wurden vier Bewohner in Krankenhäuser gebracht, da sie möglicherweise eine Rauchgasvergiftung erlitten.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder