Die Polizei berichtet:

Kind kollidiert mit Pkw

Nieheim (ozm) - Wie der Polizei erst nachträglich berichtet wurde, kam es am 09.07.2018,
15.10 Uhr, in der Marktstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem 11-jährigen Kind. Das Mädchen wurde durch einen Pkw kurz erfasst und stürzte zu Boden. Der betreffende Pkw wurde von einem älteren Herrn geführt. Als Beifahrerin befand sich eine ältere Dame im Pkw. Beide Insassen des Pkw sprachen das Mädchen anschließend an und brachten es sogar nach Hause. Die Erziehungsberechtigten konnten an der Wohnanschrift nicht angetroffen werden und das 11-jährige Mädchen wurde in der Obhut ihrer älteren Schwester zurück gelassen. Den beiden Mädchen war es offenbar nicht möglich die Personalien des älteren Paares zu notieren. Um eine Schadensregulierung ermöglichen zu können, bittet die Polizei, dass sich der beteiligte Fahrzeugführer bei der Polizei in Höxter, Tel. 05271-9620, meldet.
Das Verkehrskommissariat Höxter ermittelt zur Zeit wegen Verkehrsunfallflucht. Angaben von Zeugen zu den Beteiligten und zum Pkw werden am gleichen Anschluss entgegen genommen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder