Spende übergeben

Kinder lesen für Unicef

Höxter (ozbs) - Die Kinder aus der OGS Gruppe des 4. Jahrgangs haben an der bundesweiten Aktion „Lesen für Unicef“ teilgenommen. Sie haben einigen Kindern aus der Gruppe des 1. OGS Jahrgangs aus dem Buch „ Die Schule der magischen Tiere“ und anderen Büchern vorgelesen“.

Bild anzeigen

Kinder helfen Kindern durch Lesen für Unicef.

© Foto: PETRIganztag

von Gabi Schubring, Leiterin des PETRIganztags. Die Kinder haben bei diesem Projekt auch Informationen über das Leben eines Schulkindes aus Madagaskar erhalten, denn dort kann nicht jedes Kind zur Schule gehen und lesen, schreiben und rechnen lernen. Ein Schulgebäude sieht dort nicht so aus wie bei uns und Spielgeräte für die Pausen und Nachmittagsbetreuung gibt es auch nicht. Viele Kinder müssen dort schon arbeiten, um Geld für ihre Familien zu verdienen. Zweiundzwanzig Euro kosten 50 Hefte und Bleistifte, 105 Euro betragen die monatlichen Kosten für ein einfaches Lernzentrum mit 25 Kindern, 200 Euro kostet ein vierjähriger Bildungskurs für ein arbeitendes Kind, incl. Schulmaterial, Lehrerausbildung und Einrichtung eines Lernzentrums. Für jede gelesenen Seite haben Sponsoren einen Geldbetrag gespendet. Groß war die Freude bei der Auswertung der Leseprotokolle. Insgesamt sind 600 Euro zusammen gekommen. Mit diesem Geld kann Unicef, das Kinderhilfswerk der vereinten Nationen, im besonders benachteiligten Süden von Madagaskar Klassenräume aufbauen und Schulen mit Lernmaterialien ausstatten. Mechthild Töpfer war begeistert von der Motivation der Kinder. Ein weiteres Leseprojekt mit unicef und Mechthild Töpfer ist geplant.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder