Kino vor Ort

Hofgeismar (hak) - Am Dienstag, dem 30. Oktober 2018, findet das Kino vor Ort in Stadthalle Hofgeismar statt.

Die erste Vorstellung beginnt um 16 Uhr. Gezeigt wird „Petterson und Findus – Findus zieht um“, ein gelungener Mix aus Real- und Animationsfilm. In der dritten Realverfilmung der Abenteuer von Petterson und Findus zieht der Kater in sein eigenes Haus – doch am schönsten ist es trotzdem zusammen. Ein lustiger Kino-Nachmittag mit den sprechenden Hühnern, dem Jagdhund Happo, dem Nachbarn Gustavsson und den Mucklas ist sicher. Karten sind für 5 Euro an der Tageskasse erhält-lich.

Die Abendvorstellung startet um 19.30 Uhr mit dem Justiz- und Ehedrama „Kindeswohl“ nach dem gleichnamigen Besteller von Ian McEwan. Der bewegende und exzellent gespielte Film wagt sich an ein heikles Thema. Im Mittelpunkt steht die sich für ihren Beruf aufopfernde Familienrichterin Fiona May, gespielt von der zweifachen Oscar-Preisträgerin Emma Thompson. Der Fall eines 17-jährigen leukämiekranken Jungen bringt sie an ihre Grenzen. Seine Eltern verweigern als Zeugen Jehovas die lebensrettende Bluttransfusion. Ein perfektes, gefühlvolles Erzähl- und Schauspielkino erwartet die Besucher. Karten sind für 7 Euro an der Abendkasse erhältlich.

Ausführliche Beschreibungen der Filme sind auf der Homepage der Stadt Hofgeismar nachzulesen.

Die EssBar Hofgeismar versorgt die Gäste wieder mit Getränken und kinotypischen Spezialtäten.

Die Karten können im Vorfeld in der Tourist-Information Märchenland Reinhardswald, Tel. 05671/999222, reserviert oder es können Gutscheine erworben werden. Die Abholung der Karten erfolgt am Veranstaltungstag an der Kinokasse.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder