Die Polizei berichtet:

Kiosk am Radweg R99 abgebrannt

Höxter (ozm) - In der Nacht zum Sonntag, 04.08.2019, ist der Kiosk "R1" am Radweg 99 an der Weser in Höxter ein Raub der Flammen geworden. Ein Anwohner hatte Brandgeruch festgestellt und die Polizei informiert. Als die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei am Brandort eintrafen, brannte das Gebäude bereits lichterloh. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden. Die Kriminalpolizei nahm noch in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache auf. Der Sachschaden wird auf ca. 80.000 Euro geschätzt. Die Brandstelle wurde abgesperrt. Die Stadt Höxter weißt darauf hin, dass das Betreten streng verboten ist, da Lebensgefahr besteht.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder