Klassentreffen nach über 50 Jahren

Ottbergen (ozbs) - Kaum zu glauben aber wahr: Bei einer Urlaubsreise trafen sich Uschi Maly und Heribert Schrick, frühere Schulkameraden, zufällig nach über 50 Jahren wieder. Was anschließend passierte, hätte keiner von beiden gedacht.

Bild anzeigen

Die ehemaligen Klassenkameraden

© Foto: Siebrecht

Beide Schulfreunde entschlossen sich, all ihre Mitschüler ausfindig zu machen
Mit fast kriminalistischer Spürsinn suchte man die Adressen heraus und organisierte ein Fest. Im Juni 1967 verließen 31 Schülerinnen und Schüler die Kath. Volksschule in Ottbergen nach 9-jähriger Schulzeit. Nach nun über 50 Jahren trafen sie sich erstmals an ihrer alten Wirkungsstätte wieder.
Alle waren dem Aufruf gefolgt und haben auch eine lange Anfahrtszeit, teilweise aus Süddeutschland und Hamburg, nicht gescheut. Nachdem die ehemalige Schule besichtigt wurde, ging es zum Kaffeetrinken in die ehrwürdige Gaststätte Knepper. Der Inhaber und ehemalige Schulkollege von Uschi Maly und Heribert Schrick, Josef Knepper, hat es sich nicht nehmen lassen, für seine ehemaligen Klassenkameraden Kuchen zu backen. Danach wurde das Museum im Bahnhof in Ottbergen besichtigt. Nach einem leckeren Abendessen tanzte man dann noch bis in die frühen Morgenstunden in den Mai.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile