Kreisstraße 11 zwischen Calenberg und Wettesingen wird ausgebaut

Warburg (wrs) - Die Kreisstraße 11 (Kohlbreite) wird vom Ortsausgang Calenberg bis zur Landesgrenze Hessen in Richtung Wettesingen auf einer Länge von rund 1.200 Metern ausgebaut. Deshalb muss die Strecke ab Dienstag, 14. April, voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert.
Im Zuge der Arbeiten wird der teilweise nur 4,80 Meter schmale Abschnitt der K 11 frostsicher ausgebaut und auf 6 Meter verbreitert. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf insgesamt rund 1,5 Millionen Euro.
Die Ausbauarbeiten werden voraussichtlich bis August 2020 andauern. Der Kreis Höxter bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen während der Bauzeit.

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder