Landkreis investiert in Kreisstraßen

Landkreis Kassel (hak) - "Wir werden auch in diesem und im nächsten Jahr weiter in die Qualität unseres Straßennetzes investieren", kündigt Landrat Andreas Siebert bei der Vorstellung der Baumaßnahmen an Kreisstraßen für die Jahre 2022 und 2023 an. Insgesamt laufen zwei bereits begonnene Maßnahmen weiter und zehn neue Straßenbaumaßnahmen kommen hinzu.
"Wir werden allein in die noch nicht begonnenen Sanierungen rund 7,4 Millionen Euro investieren – das zeigt, dass wir uns um die Qualität unserer Kreisstraßen kümmern", betont Siebert. "Die größte Maßnahme ist der Neubau der Kreisstraße 47 zwischen Burguffeln und der neuen Ortsumgehung Calden", berichtet Siebert. Diese insgesamt über 12 Millionen Euro teure neue Kreisstraße wird Ende des Jahres 2022 fertig. Bereits im Juli abgeschlossen wird die Sanierung der Kreisstraße 76 zwischen Bad Karlshafen-Helmarshausen und der Bundesstraße 80 im Wesertal. Hier investiert der Landkreis seit Februar 2022 rund 1,8 Millionen Euro.
Im April 2023 soll die Fahrbahnerneuerung der Kreisstraße 46 in der Ortsdurchfahrt Calden in Richtung Wilhelmsthal beginnen. "Wir haben uns mit der Gemeinde Calden abgestimmt, die gleichzeitig auch den Bürgersteig erneuert", berichtet der Landrat. Außerdem wird der Radweg zum Schloss Wilhelmsthal von der Gemeinde Calden ausgebaut – der Landkreis Kassel beteiligt sich an den Kosten. Die Gesamtkosten werden auf 2,2 Millionen Euro geschätzt.
Die neue Ortsumgehung von Bad Karlshafen (B83) wird Auswirkungen auf Kreis- und Gemeindestraßen haben. "Das Stück Bundesstraße zwischen der Ortsumgehung und der Zufahrt zum Wasserschloss Wülmersen wird Kreisstraße und auch der Abschnitt vom Abzweig nach Langenthal bis zum Abzweig in Helmarshausen nach Oberweser", erläutert der Landrat. Die Bundesstraße ab dem Abzweig in Helmarshausen bis nach Bad Karlshafen wird Gemeindestraße. Zusammen mit der Stadt Bad Karlshafen werde der Landkreis die dann neue Kreisstraße in der Ortslage von Helmarshausen erneuern.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder