Motivation für Leseanfänger

Lesetüten bemalt und verteilt

Beverungen (brbs) - Wie schon in den letzten Jahren kamen auch 2020 alle Schüler der 1. Klassen des Grundschulverbundes der Stadt Beverungen in den Genuss einer „Lesetüte“.

Bild anzeigen

Schülerinnen und Schüler der Klasse 1c mit ihren Lesetüten

© Foto: Grundschulverbund

Die „Lesetüte“ ist eine bundesweite Aktion des Börsenvereins der Buchhändler und wird in Beverungen durch die Buchhandlung „Lesbar“ unterstützt.
Bereits vor den Ferien bemalten die Schüler der jetzigen 3. Klassen des Grundschulverbundes der Stadt Beverungen die weißen Lesetüten, um den Erstklässlern das Geschenk zu verschönern. Anschließend wurden die Tüten im Buchladen „Lesbar“ mit einem Buch, einem Türschild und einem Lesezeichen befüllt. Zum Tag des Lesens am 20. November war es endlich soweit. Jedes Kind im 1. Schuljahr erhielt kostenlos eine Lesetüte. Viel Spaß werden Eltern und Erstklässler mit den Geschichten von Bifi und Pops von Stefanie Taschinski haben. Der Hobby-Imker Pops fährt mit Bifi in den Wald, trifft eine Rotte Wildschweine und kommt in helle Aufregung als seine Bienen schwärmen…
Ziel der Aktion „Lesetüte“ ist es, bereits bei den Leseanfängern die Leselust zu wecken, die Motivation zum Erlernen der Lesetechnik zu steigern und auch die Eltern auf die große Bedeutung des Vorlesens und Lesens aufmerksam zu machen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder