GZV Reinhardswald Hombressen

Lokal und national erfolgreich

Hombressen (hak) Bei der Lokalschau des Geflügelzuchtverein GZV Reinhardswald Hombressen im Vereinshaus zum Steinbülz zeigten 24 Aussteller über 300 Tiere. Auch Gastaussteller anderer Ortsvereine konnten an der Schau teilnehmen und ihre Tiere präsentieren. Zu sehen waren Hühner, Zwerg-Hühner, Gänse, Enten und Tauben.
Vorsitzender Dirk Kaufmann gewann auf seine gesperberten Zwerg-Dresdner den Vereinsmeistertitel und wurde Spartensieger auf Zwerghühner. Zusätzlich gewann er das Jubiläumsband des Kreisverbandes Wittgenstein auf seine Russischen Gänse und stellte auch hier den Spartensieger beim Wassergeflügel. Berndt Hampe stellte mit seinen weißen Dt. Modeneser Schietti Tauben die sechs besten Tiere der Schau und errang damit das begehrte Steinbülzband. Auch in diesem Jahr wurde symbolisch eine Bratpfanne auf das am schlechtesten bewertete Tier der Ausstellung vergeben. Diese bekam Berndt Hampe auf eine Taube der Rasse Italienische Mövchen. Auf diese Auszeichnung zeigte er sich nicht besonders stolz, nahm es aber mit Humor. Weitere Spartensieger wurden Daniel Kaufmann auf Hühner mit Dresdner weiß und bei den Tauben errang Heinz Tölle mit seinen Texaner Tauben den Titel. Ein Jugendvereinsmeister konnte wegen geringer Beteiligung nicht gekürt werden, Jugendbester wurde Mia Kersting auf Zwerg Wyandotten in schwarz.

 

Auch national erfolgreich

Auf der Westdeutschen Junggeflügelschau in Hamm stelle Karl Schnare eine Voliere seiner Zwerg Plymouth Rocks und bekam die höchste Auszeichnung mit einem Ehrenband. In der Kategorie der Einzeltiere war er auch mit dieser Rasse einmal mit v97 (vorzüglich) und zweimal mit hv96 (hervorragend) unter den Siegern. Daniel Kaufmann bekam auf dieser Schau auf Zwerg Wyandotten birkenfarbig je einmal v97 sowie hv96 und gewann einige Ehrenpreise.
Im thüringischen Schlotheim auf der Bundes-Sonderschau der Dresdner und Zwerg Dresdner Hühner wurde Dirk Kaufmann auf die gesperberten Zwerge SV-Meister und errang gleichzeitig mit „vorzüglich“ das Champion-Ehrenband auf seine Zwerghühner. Daniel Kaufmann wurde bei den großen seltenfarbigen Hühnern Sieger und sicherte sich mit vielfach hohen Noten das Ehrenband SV-Meister der Dresdner Hühner.
Auf der Sonderschau der Bielefelder Zwerg Kennhühner stellte die Zuchtgemeischaft Kersting das beste weibliche Zwerghuhn dieser Rasse in der Farbe silber-kennsperber und bekam das Jubiläumsband des KV-Wittgenstein.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder