Die Polizei berichtet:

Mit Audi in einen Zaun gefahren

Bad Driburg (ozm) - Kurz nach 21 Uhr am Samstag, 05.10.2019, beobachtete eine Zeugin, dass sich die Fahrerin eines Audi in der Elmarstraße in Bad Driburg in einen Zaun festgefahren hatte. Nach kurzer Zeit gelang es der Frau, ihr Auto zu befreien. Sie entfernte sich dann unerlaubt von der Unfallstelle. Durch eine Streifenbesatzung der Polizei wurde die 60-Jährige in Willebadessen angetroffen. Sie stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss, zudem hatte sie keinen Führerschein. Eine Blutprobe wurde angeordnet. An dem Zaun war ein Schaden von ca. 500 Euro entstanden.