9. AOK-Firmenlauf Bad Driburg

Mit Spaß statt Tempo – Laufen für ein gesundes Betriebsklima

Bad Driburg (ozm) - Der AOK-Firmenlauf geht in diesem Jahr in Bad Driburg erneut an den Start. Bei der diesjährigen neunten Auflage wollen die Organisatoren von AOK Nordwest, der Driburg Therme GmbH und vom TV Jahn Bad Driburg nun ein weiteres Highlight setzen. Der Startschuss fällt am Freitag, 30. August, um 18.30 Uhr vor der Driburg-Therme. Anmeldungen sind ab sofort ausschließlich im Internet unter www.aok-firmenlauf.de möglich. Die Startgebühr beträgt pro Team 24 Euro.

Bild anzeigen

Die Organisatoren und Sponsoren des AOK-Firmenlaufes (v.l.): Thomas Pottmeier (AOK-Teamleiter Vertrieb), Suzan Ochmann (Gebietsverkaufsleitung Bad Driburger Naturparkquellen), Uwe Damer (Mitarbeiter Schul- & Sportamt Bad Driburg), Christiane Seemer (Geschäftsführerin Driburg Therme GmbH), Christa Heinemann (Schirmherrin und stellvertretende Bürgermeisterin Bad Driburg), Peter Kufner (1. Vorsitzender TV Jahn Bad Driburg), Matthias Kringel (AOK-Vertriebsmitarbeiter im Außendienst) rufen zur Teilnahme am neunten AOK-Firmenlauf Bad Driburg auf.

© Foto: AOK/hfr.

Mit 425 Teilnehmern aus mehr als hundert Firmenteams knackte der Lauf im Vorjahr seinen Bestwert. Auch in diesem Jahr möchten die Organisatoren den Aufwärtstrend weiter fortsetzen. „Vielleicht schaffen wir in diesem Jahr ja die magische Teilnehmerzahl 500. Das wäre für eine Gesundheitsveranstaltung schon eine tolle Sache“, erklärt Thomas Pottmeier, Teamleiter Vertrieb der AOK NordWest. Deshalb sind beim diesjährigen AOK-Firmenlauf natürlich Teams aus allen Unternehmen und Verwaltungen der Region wieder herzlich willkommen. Auch Christiane Seemer, Geschäftsführerin der Driburg Therme GmbH und Mitbegründerin des Laufes, ist sehr optimistisch: „Wir sind sehr gern wieder Gastgeber für den AOK-Firmenlauf. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer finden auf unserem Straßenkurs rund um unsere Driburg Therme ideale Laufbedingungen vor. Die Strecke kann laufend, walkend oder nordic walkend zurückgelegt werden“.
Für Fans und Aktive setzt das Organisationsteam wieder auf einen tollen Mix aus Spaß, Sport und guter Laune. „Unser Konzept hat sich inzwischen bewährt. Jede Firma kann teilnehmen und ein oder mehrere Teams zu jeweils vier Läuferinnen und Läufer stellen. Viele Firmen begleiten uns bereits seit vielen Jahren. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich“, sagt Peter Kufner, 1. Vorsitzender des TV Jahn Bad Driburg.
Der AOK-Firmenlauf ist mit einer Distanz von 4,2 Kilometern weiterhin auch für weniger trainierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer gut zu bewältigen. „Der Spaß am Laufen und dem Miteinander, gemeinsame Erfolgserlebnisse und die Mitarbeiter oder auch den Chef von einer anderen Seite kennenlernen. Das sind die Ziele des AOK-Firmenlaufes. Der Spaß an der gemeinsamen Aktivität steht im Vordergrund - die gelaufene Zeit dabei spielt keine Rolle. Unsere Stadtverwaltung ist daher sehr gerne mit Laufteams beim Lauf dabei“, sagt Christa Heinemann, stellvertretende Bürgermeisterin von Bad Driburg und Schirmherrin des Laufes. Für Möglichkeiten zum Umkleiden und zur Wertsachenaufbewahrung ist natürlich an der Driburg Therme gesorgt.
Auch in diesem Jahr werden die Organisatoren wieder einen Teil des Veranstaltungserlöses einem gemeinnützigen Zweck spenden. „In diesem Jahr geht die Spende an den Förderverein der Städtischen Gemeinschaftsgrundschule Bad Driburg e.V.“, erklärt Christiane Seemer. Für die gesamte Veranstaltung stehen natürlich wieder der Spaß an der Bewegung und das gemeinsame Erleben im Vordergrund. „Spaß und Gesundheit gehören schließlich fest zusammen. Und den kann die ganze Familie bei uns erleben“, freut sich Thomas Pottmeier auf viele bekannte und neue Gesichter in Bad Driburg.
Mit der Idee der Firmenläufe möchte die AOK Nordwest die Menschen für eine gesunde Lebensweise motivieren. Nach aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts sind heute 62 Prozent der Männer und 47 Prozent der Frauen übergewichtig. Fast jeder fünfte Erwachsene ist inzwischen adipös. Das liegt vor allem daran, dass wir mehr Energie aufnehmen als wir verbrauchen und wir uns einfach zu wenig bewegen. „Wer sich regelmäßig für eine halbe Stunde an der frischen Luft bewegt, tut nicht nur etwas für Herz, Muskeln und Gelenke, sondern kann auch den persönlichen Stresslevel nachweislich senken“, erläutert Pottmeier die Wichtigkeit von ausreichend Bewegung für ein gesundes Leben.
Alle Informationen rund um den Lauf finden Interessierte unter www.aok-firmenlauf.de. Anmeldungen können dort online ab sofort bis zum 25. August vorgenommen werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder