Neue Ortsbrandmeister und Stellvertreter ernannt

Eschershausen-Stadtoldendorf (ozm) - Der Samtgemeinderat hat in seiner letzten Sitzung am 27. Januar 2015 die Ernennung neuer Ortsbrandmeister und Stellvertreter beschlossen. Unter Berufung wurden in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamte erneut ernannt und damit zuvor bei ihrer Wahl im Amt bestätigt: Jens Siebeneicher als Ortsbrandmeister der Stadt Stadtoldendorf, sein Stellvertreter Michael Mundhenke sowie Frank Krösche als stellvertretender Ortsbrandmeister der Stadt Eschershausen. Neuer Ortsbrandmeister von Eschershausen ist Christian Puschendorf.
Marcel Gobrecht als stellvertretender Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Hellental, Mirko Bachnick als stellvertretender Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Mainzholzen und André Röse als stellvertretender Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Linnenkamp hatten ihre Aufgaben bereits kommissarisch wahrgenommen und konnten nunmehr nach Ableistung der erforderlichen Lehrgänge ebenfalls in das Ehrenbeamtenverhältnis ernannt werden. Alle Ernennungen gelten für die nächsten sechs Jahre.
Aus dem Ehrenbeamtenverhältnis entlassen wurde der ehemalige Ortsbrandmeister Vorwohle, Michael Küster, und Jens Koch, Ortsbrandmeister der Stadt Eschershausen. Der bisherige stellvertretende Ortsbrandmeister in Vorwohle, Mike Stumpe, wird zukünftig die neuen Aufgaben übernehmen. Sein neuer Stellvertreter, Dietmar Hermann, wird zunächst bis zur Ableistung der erforderlichen Lehrgänge kommissarisch als stellvertretender Ortsbrand-meister von Vorwohle eingesetzt. Die neuen Ehrenbeamten wurden durch Samtgemeinde-bürgermeister Wolfgang Anders am 30. Januar 2015 ernannt.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder