Flecken Lauenförde

Neuer Gehweg für Bahnhof

Lauenförde (brv) - Die zuständigen Gremien des Flecken Lauenförde haben nach wiederholten Beratungen und auf Antrag der Gruppe SPD/Grüne im Gemeinderat Lauenförde ihre Zustimmung erteilt, die Zuwegung zum Bahnhof Lauenförde/Beverungen sicherer zu machen.

Bild anzeigen

(v.l.) Bürgermeister Werner Tyrasa, Christian Menke (ausführende Firma) und Gemeindedirektor Tino Wenkel beim Ortstermin am Bahnhof.

© Foto: Samtgemeinde Boffzen

So soll noch in diesem Jahr ein neuer barrierefreier Gehweg auf einer Länge von circa 200 Metern von der Bahnhofstraße mit direktem Zugang zum Bahnhof neu hergestellt werden.
Bereits 2017 bestand Einvernehmen darüber, für mehr Sicherheit für die Fußgänger zu sorgen und Maßnahmen zu ergreifen, die eine klare Abgrenzung der Fußgänger zum Straßenverkehr sicherstellen.
Bürgermeister Werner Tyrasa traf sich gemeinsam mit Gemeindedirektor Tino Wenkel und Christian Menke, Geschäftsführer der ausführenden Firma, vor Ort um den geplanten Trassenverlauf abzustimmen.

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder