Bernhard Villmer nach 21 Jahren verabschiedet

Neuer Jagdvorsteher in Dalhausen

Dalhausen (brbs) - In der jüngsten Versammlung der Jagdgenossenschaft Dalhausen wurde der Jagdgenosse Wilhelm Pape zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Zuvor war Bernhard Villmer nach einer Amtszeit von nahezu 21 Jahren zurückgetreten. Diese Position des Jagdvorstehers war ursächlich mit seinem Amt als Vorsitzender des Bezirksausschusses Dalhausen verbunden, das er seit der Kommunalwahl im September 2020 nicht mehr ausübt. Eine außerordentliche Neubesetzung war somit erforderlich. Wilhelm Pape, Dalhauser Tischlermeister, wurde einstimmig gewählt und ist nun Ansprechpartner sowohl für die Jagdgenossen als auch für die Jagdpächter. Er sorgt zusammen mit dem Geschäftsführer und dem Jagdvorstand dafür, dass die Beschlüsse der Jagdgenossenschaftsversammlung umgesetzt werden. Insbesondere die Verwendung des Jagdpachtaufkommens, das in Dalhausen traditionell vorwiegend für den Wirtschaftswegebau eingesetzt wird, ist mit der Stadt Beverungen abzustimmen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder