Impfzentrum Calden

Neuer zusätzlicher Impfstoff

Calden/Landkreis Kassel (hai) - "Im Impfzentrum des Landkreises Kassel in Calden wird ab sofort auch mit dem Totimpfstoff Valneva geimpft", teilt Landrat Andreas Siebert mit. Bei Valneva handelt es sich um den ersten Covid19-Totimpfstoff, der allerdings noch nicht auf die aktuell vorherrschende Omikronvariante angepasst ist. Vorgesehen sind zwei Impfungen im Abstand von mindestens vier Wochen. Der neue Impfstoff ist für Personen zwischen 18 und 50 Jahren zugelassen, die bisher noch keine Impfung erhalten haben. Ein vollständiger Impfschutz besteht erst 14 Tage nach Erhalt der zweiten Dosis. Bei Kindern und Personen über 50 Jahren ist der Impfstoff kaum untersucht. Die Anwendung von Valneva während der Schwangerschaft und Stillzeit wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht empfohlen. Ungeimpfte Personen mit Genesenenstatus können eine Impfstoffdosis COVID-19 Valneva zur Vervollständigung der Grundimmunisierung erhalten. Impfungen mit dem neuen Impfstoff können über das Terminbuchungsportal des Landkreises Kassel www.landkreiskassel.de gebucht werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder