Neues vhs-Programmheft erschienen

Landkreis Kassel (hak) - Das neue Programmheft der Volkshochschule ist erschienen. Auf rund 170 Seiten listet es alle Veranstaltungen des kommenden Herbstsemesters auf. Das Semester selbst startet am 12. September 2016 und reicht bis in den Januar des kommenden Jahres. In die Kurse einwählen kann man sich jedoch sofort. Am einfachsten geht das per Telefon über die Rufnummer 0561/1003-1681 oder im Internet unter www.vhs-region-kassel.de.
Die neuen Programmhefte liegen kostenlos u.a. in Buchhandlungen in der Stadt Kassel und im Kreis sowie in den Rathäusern, Sparkassen und Geschäftsstellen der HNA aus.

Angebote rund um das Thema Gesundheit zählen zu den am stärksten nachgefragten Veranstaltungen. Dazu gehören klassische Yoga- und Gymnastikkurse ebenso wie Vorträge und Seminare zu Fragen wie Resilienz, Kommunikation in Paarbeziehungen und „Single trifft Single“.
26 Sprachen kann in der in vhs erlernen, die beliebtesten sind Englisch, Französisch und Spanisch. Für sie wurden auch im neuen Semester wieder die meisten Kurse eingerichtet. Zu den 23 übrigen Sprachen gehören u.a. Dänisch, Chinesisch, Persisch und auch die Gebärdensprache.
Mit einer neuen Runde beginnt im Herbstsemester wieder das Studium Generale. Es bietet fundierte Allgemeinbildung in verständlicher Sprache an. Die frei auszuwählenden Module umfassen jeweils drei Mittwochabende. Dabei geht es um Geschichte im September, Kunst im Oktober, Literatur im November und Naturwissenschaft im Dezember.
Gut nachgefragt werden die Angebote mit dem Titel „Aktive Väter“ mit ihren erlebnispädagogischen Inhalten. Die praktische Seminarreihe wurde im Frühjahr mit dem Hessischen Familienpreis ausgezeichnet.
Lesungen, Kunst, Malerei, Literatur, Musik, Theater, Tanz, handwerkliche Techniken und mehr – das Kulturprogramm der vhs bietet wieder eine breite Palette. Man kann wählen, ob man etwa selbst schreiben, ein Instrument lernen oder mit Öl malen möchte, oder ob das Interesse am Thema im Vordergrund stehen soll wie bei der Kunst- und Kulturgeschichte oder der Reihe ‚Wege zum literarischen Verstehen‘.
Kaufmännische Praxis, Management und Persönlichkeitsentwicklung gehören zu den Inhalten des Programmbereichs Beruf. Dort findet sich auch die Überschrift Computerwelten, unter der über 80 unterschiedliche Kurse und Workshops aufgeführt sind. Ihre Themen reichen von Einsteigerkursen in Textverarbeitung und Tabellenkalkulation über anspruchsvolle Bildbearbeitungs- und professionelle Grafikprogramme bis hin zu Programmiersprachen und zur Microcontroller-Technik. Auch die digitale Fotografie und die effektive Nutzung eines Smartphones haben dort ihren Platz.
Auch für Kinder und Jugendliche bietet die Volkshochschule eigene Themen: Einen Lego-Roboter konstruieren und programmieren, Kochen für Kinder, ein Judo-Grundkurs, Keyboard oder Klavier und ein „Feuer-Wald-Erlebnistag gehören dazu.

Die vhs Region Kassel setzt auf ein wohnortnahes Bildungsangebot und hat zahlreiche Standorte in der Stadt und im Kreis Kassel. Neben den Geschäftsstellen in Hofgeismar und Wolfhagen sowie den vhs Häusern in Baunatal und Lohfelden gibt es noch 27 vhs-Außenstellen im Landkreis. Im Kasseler Stadtgebiet unterhält die vhs ihr eigenes Gebäude in der Wilhelmshöher Allee und bietet Kurse in den sieben Bürgerhäusern an.

Ähnlich breit gefächert sind die Unterrichtszeiten, die praktisch über den ganzen Tag reichen und den Bedürfnissen und Möglichkeiten der Teilnehmer entsprechen sollen. Dazu zählen u.a. Wochenend-Seminare, Workshops und Bildungsurlaube.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile