Offenlegung der Bebauungsplanänderung Bosseborner Straße verschoben

Höxter (ozm) - Die öffentliche Auslegung des Entwurfs zur Änderung des Bebauungsplans Nr. 8/16 „Bosseborner Straße“ wird verschoben. Ursprünglich sollte der Entwurf ab Donnerstag, 26. März, in der Stadtverwaltung Höxter eingesehen werden können. Aufgrund des eingeschränkten Zugangs für die Öffentlichkeit wegen des Corona-Virus ist dies nicht möglich.
Um den Anforderungen an eine bürgerfreundliche Öffentlichkeitsbeteiligung gerecht zu werden, wird die Offenlage nicht durchgeführt und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt, wenn die äußeren Umstände eine ordnungsgemäße Beteiligung wieder ermöglichen. Der neue Offenlegungszeitraum wird rechtzeitig öffentlich im Amtsblatt und auf der Internetseite der Stadt Höxter sowie in den Medien bekanntgemacht.
Die Behandlung in Planungsausschuss und Rat werden sich entsprechend verschieben.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder