Die Polizei berichtet:

Ohne Führerschein, aber mit Drogen am Steuer erwischt

Nieheim (ozm) - Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Nieheim überprüften Beamte der Polizei Höxter am Dienstag, 19. Februar, um 11.30 Uhr den Fahrer eines VW Passat aus dem Kreis Paderborn. Er konnte keinen Führerschein vorzeigen und räumte ein, keine erforderliche Fahrerlaubnis zu besitzen. Außerdem deuteten körperliche Auffälligkeiten darauf hin, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein freiwilliger Drogenvortest schlug positiv auf THC und Amphetamine an, so dass der 30-Jährige zur Blutentnahme in die Polizeiwache Bad Driburg gebracht wurde. Um eine Weiterfahrt zu verhindern, wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Der Beschuldigte war in der Vergangenheit schon mehrfach wegen ähnlicher Delikte auffällig geworden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder