Orientalische Genüsse

Von Michael Rubisch

Warburg – Der dritte kleine Street Food Markt der Helios Klinik in Warburg bot in diesem Jahr vielerlei orientalische Genüsse. Bei bestem Wetter kamen viele Besucher und gönnten sich eine der zahlreichen Leckereien.

Bild anzeigen

v.l. Ulrich Kusak und Peter Elsner beim dritten Street Food Markt am Helios Klinikum.

© Foto: Rubisch

Das besondere an Street Food ist, dass sich der Kunde das Essen selbst zusammenstellen kann und alles frisch vor seinen Augen zubereitet wird. Dieses Konzept kommt sehr gut an. Nachdem im Jahr 2016 Hamburger und im Jahr 2017 Fischvariationen auf dem Programm gestanden hatten, entschied sich das Team vom ausrichtenden Caterer Dorfner Menü in diesem Jahr für orientalische Genüsse. In einem Fladenbrot konnten sich die Besucher ihr Essen zusammenstellen. Zur Auswahl standen gegrilltes Hähnchenfleisch, türkische Hackfleischbällchen aus Lamm oder vegetarische Falafeln und gebratene Bällchen aus Kichererbsen. Auch bei den Saucen standen drei zur Auswahl: eine klassische Joghurtsauce mit Knoblauch, eine Linsenpaste sowie Hummus. Mit viel buntem Salat ergab sich stets eine leckere Mahlzeit. Als Dessert richteten die Köche um den neuen Betriebsleiter der Küche, Ulrich Kusak, eine Blätterteigvariation sowie Joghurt mit frischen Früchten an. Alles wurde zu moderaten Preisen angeboten. Ebenfalls sehr gut kam auch die selbst gemachte Limonade bei den Besuchern an.

Bild anzeigen

Diverse orientalische Leckerein warteten auf die Besucher des Streed Food Markt am Klinikum.

© Foto: Rubisch


Besonders groß war der Besucherzuspruch in der Mittagszeit. Viele nutzten die Mittagspause bei schönem Wetter, um mal etwas anderes auf dem Teller auszuprobieren.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder