Pfarrerin Silke Kohlwes übernimmt Pfarrstelle in Bad Hersfeld

Bild anzeigen

Pfarrerin Silke Kohlwes verlässt Liebenau.

© Foto: privat

Liebenau (hak) - Am 1. September 2021 wird Silke Kohlwes Pfarrerin an der Bad Hers-felder Johanneskirche. Die 48-Jährige war im Juli 2017 vom Waldecker Roten Land, nachdem die dortige Pfarrstelle aufgehoben worden war, ins Diemeltal gekommen.
„Natürlich sind vier Jahre eine kurze Zeit, aber im Blick auf meine Familie ist es den-noch ein sinnvoller Zeitpunkt für diesen Wechsel.“ In der Kreisstadt an der Fulda wird die gebürtige Holsteinerin gemeinsam mit der ehemaligen Hofgeismarer Vikarin Dr. Ann-Cathrin Fiß und Frank Nico Jaeger für die Evangelische Stadt- und Johannes-kirchengemeinde zuständig sein.
Bis zu den Sommerferien gelte aber alle Kraft und Konzentration den vier Gemeinden im Diemeltal sowie der gemeinsamen Arbeit im Kirchenbezirk Wilhelmsthal-Liebenau. „Ich hoffe, dass in den verbleibenden Monaten viele gute Begegnungen möglich sein werden. Schön wäre es, wenn die Pandemie es dann zulässt, in einem größeren Rahmen voneinander Abschied zu nehmen.“
Bis dahin ist Pfarrerin Kohlwes auch weiterhin im neuerbauten Pfarrhaus in Liebenau erreichbar.