Poller Fähre für Schwerlastverkehr gesperrt

Polle (ozm) - Die anhaltende Trockenheit wirkt sich jetzt doch auf den Fährverkehr der Poller Fähre aus. Während vor ein paar Wochen noch trotz anhaltender Niedrigwasserstände der Weser keine Gefahr für eine freie Überfahrt bestand, ist nun nur noch ein eingeschränkter Verkehr möglich. Der Grund: Der Wasserabfluss der Edertalsperre wird seit Anfang der 34. Kalenderwoche deutlich reduziert. Kurz vorm Wochenende des 25. und 26. August musste dann im Bereich der Fähre von der Straßenmeisterei auch noch eine Sandbank beseitigt werden. Doch das reicht für den Schwerlastverkehr auch nicht mehr. Während Fahrräder, Motorräder und PKW´s auch weiterhin die Dienste von Fährmann Wilhelm Winter in Anspruch nehmen können, bleibt die Überfahrt für alle Fahrzeuge über fünf Tonnen gesperrt, teilt die Straßenmeisterei des Landkreises Holzminden mit.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder