Hochwasser ging zurück

Poller Fähre wieder in Betrieb

Polle (ozbs) – Wegen des Hochwassers wurde der Betrieb der Auto-Fähre zwischen Polle und dem Ortsteil Heidbrink eingestellt. Seit dem 18 März nahm diese Gierseilfähre ihren Betrieb wieder auf. Die Poller Fähre hat eine lange Tradition. Der Fährbetrieb wurde im Jahr 1905 aufgenommen. Eigentümer der Fähranlage ist seit 1994 der Landkreis Holzminden. Die Fähre wird schon in der 4. Generation von der Familie Winter gepachtet. Die technische Unterhaltung erfolgt durch den Landkreis Holzminden. Es gelten folgende Fährzeiten von April-Dezember: montags bis freitags von 6.30 Uhr - 19 Uhr, samstags von 8 Uhr - 19 Uhr und sonntags 10 Uhr - 18 Uhr

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder