Die Polizei berichtet:

Radfahrer von Auto gestreift

Brakel (ozm) - Am Mittwoch, 8. Juli, war gegen 16.40 Uhr der 64-jährige Fahrer eines Citroën in Brakel auf der Nieheimer Straße in Fahrtrichtung B 252 unterwegs. Zeitgleich fuhr vor ihm ein 77-Jähriger auf seinem Fahrrad in gleicher Richtung. Kurz vor dem Einmündungsbereich überholte der Citroën das Fahrrad, wobei anscheinend der Außenspiegel der Beifahrerseite den Radfahrer streifte. Der 77-Jährige, der keinen Helm trug, kam daraufhin zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Zur Landung des Hubschraubers musste die B 252 kurzzeitig gesperrt werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder