Die Polizei berichtet:

Radfahrerin weicht Hund aus und stürzt

Brakel (ozv) - Montag, 28.05.2018, 17.30 Uhr befuhr ein 70-jährige mit ihrem Fahrrad die Nieheimer Str. in Richtung Innenstadt. Die Radfahrerin wollte einem unangeleinten Hund ausweichen, der plötzlich die Fahrbahn kreuzte. Dabei stürzte die Geschädigte und verletzte sich leicht. Gegen den 33-jährigen Hundehalter werden nun Ermittlungen wegen des Verdachts der Fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr betrieben.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder