Münchner vor allem aus "Rosenheim-Cops" bekannt

Schauspieler Joseph Hannesschläger stirbt mit 57 Jahren an Krebs

München (AFP) - Der vor allem aus der ZDF-Krimiserie "Die Rosenheim-Cops" bekannte Schauspieler Joseph Hannesschläger ist tot. Hannesschläger starb am Montag, wie seine PR-Agentur Presse-Partner und das ZDF mitteilten. Der 57-Jährige erlag einem schweren Krebsleiden, das er im vergangenen Jahr öffentlich gemacht hatte. Zuletzt lebte der in München geborene Schauspieler in einem Hospiz.
Joseph Hannesschläger Bild anzeigen
Joseph Hannesschläger © AFP

Hannesschläger war häufig auch im Theater zu sehen, er spielte in mehr als 45 Theaterproduktionen. Außerdem trat er als Kabarettist und Musiker auf. Seine größten Publikumserfolge feierte er aber in Kino und Fernsehen.

So spielte er im Kinoerfolg "Der Schuh des Manitu" mit. Neben der Rolle des Korbinian Hofer, die er seit dem Jahr 2000 in den "Rosenheim-Cops" verkörperte, spielte er auch in der Serie "Forsthaus Falkenau" mit.

Unzählige Fans und alle Kollegen trauerten "um einen großen Volksschauspieler", erklärte ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler. Bei den "Rosenheim-Cops" habe Hannesschläger "wie kein anderer das Erfolgsformat entscheidend mitgeprägt".

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder