Schülergruppe aus Nairobi besucht Nethestadt

Bild anzeigen

.

© Foto: privat

Brakel (ozm) - Eine Schülergruppe aus Nairobi hieß Bürgermeister Hermann Temme in Brakels Haus des Gastes herzlich willkommen. Bereits zum zweiten Mal waren Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren für einen Berufs- und Studienorientierungsbesuch aus der Hauptstadt Kenias in den Kreis Höxter gereist. Die Schülerinnen und Schüler besuchen in Nairobi die deutsche Bernhard Grzimek Schule. Viele von ihnen sind Kinder deutscher Eltern, die in Nairobi beruflich tätig sind. Für ihren zehntägigen Aufenthalt im Kreis Höxter waren sie in Gastfamilien untergebracht. Organisiert wurde des Besuch vom Berufskolleg Kreis Höxter.
Bürgermeister Temme gab den jungen Erwachsenen einen kleinen Einblick in die Geschichte der Nethestadt und die räumliche Verortung in OWL. Auch Themen wie der demografische Wandel, die Zukunft von Kleinstädten, die Schullandschaft, Kinderbetreuung und Freizeitmöglichkeiten in Brakel ergaben sich in der anschließenden lebendigen Gesprächsrunde.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder