Landvolkshochschule Hardehausen

Seminar: Die Macht der positiven Gedanken

Hardehausen (wri) - Ein Seminar zu den Themen „Macht der positiven Gedanken“ in der Landvolkshochschule Hardehausen findet vom 12. bis 14. März 2018 statt.
"Jede sieht die Welt mit der Brille, die für ihre Augen passt" - so sagt es ein altes Sprichwort. Nicht die Welt ist gut oder schlecht, sondern erst die Art der eigenen Wahrnehmung lässt sie positiv oder negativ erscheinen. Eigene Vorstellungen, Gedanken und Überzeugungen prägen die Lebenssituation entscheidend mit. Deshalb köönnen sich die meisten mit Hilfe von Anregungen und Unterstützung wieder von Problemen befreien. Die wichtigsten Elemente des erfolgreichen positiven Denkens sind Verantwortung übernehmen, offene Kommunikation, Ziele finden, Imagination und Fantasie, Tatkraft und Ausdauer, in der Gegenwart leben und Vertrauen.
In diesem Seminar über die Macht der positiven Gedanken werden unterschiedliche Methoden vorgestellt und ausprobiert, um die eigene Vorstellungskraft konstruktiv zu nutzen, um Lebensziele zu verwirklichen. Zudem bringen praktische Übungen mehr Klarheit über persönliche Ziele. Energie- und Entspannungsübungen sowie eine Fantasiereise sorgen für eine entspannte Atmosphäre. Am Ende des Seminars hat jeder eine eigene "Wunsch-Collage" erstellt und kann im Alltag mit dem "Positiven Denken" starten. Geleitet wird das Seminar von der erfahrenen Mentaltrainerin Helma Hennek.
Interessenten jeden Alters sind herzlich eingeladen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Auskünfte und Anmeldung: Katholische Landvolkshochschule „Anton Heinen“ Hardehausen, Abt-Overgaer-Straße 1, 34414 Warburg, Tel. 05642/98230, Fax 05642/982379, e-mail: zentrale@lvh-hardehausen.de.

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile