Wo sind die besten Spielplätze

Spielplatz-Vergleich

Landkreis Holzminden (ozbs) - Spielplätze bieten eine gute Möglichkeit für Kinder draußen zu toben, zu spielen und Kontakt zu anderen Kindern zu knüpfen, nur welche Spielplätze im Landkreis Holzminden sind wirklich gut?

Bild anzeigen

Der Spielplatz in Polle ist empfehlenswert. 

© Foto: privat

Ilona Feyer-Yurttas von den Frühen Hilfen des Landkreises Holzminden hat ein Expertenteam zusammengestellt und verschiedene Plätze im gesamten Kreis angefahren. Das Team aus Nutzern, alle zwischen 3 und 13 Jahren alt, hat kritisch getestet und bewertet. In der folgenden kleinen Contest-Serie werden die Testergebnisse vorgestellt.
In der dritten Folge der Serie war das Expertenteam auf dem Spielplatz (Im Teiche) in Polle unterwegs. Der Platz liegt neben der Feuerwehr am Ende einer kleinen Sackgasse. Auf dem Gelände sind 13 Spielgeräte zu finden, viele davon wurden aus Holz oder Sandstein errichtet. Eine kleine „Poller Burg“ im Zentrum des Platzes kann die Phantasie der Kinder anregen. Außerdem ist der angrenzende Hang zur Schule eine prima Versteck- und Klettermöglichkeit und es gibt einen Zugang zum Bach. Im hinteren Bereich befindet sich außerdem ein Tor, also Ball mitbringen! Die Tester bewerteten den Spielplatz mit der Schulnote 1.
Kinderstimmen: „Die breite Rutsche ist cool!“, sagt Dilara (10 Jahre), „und der Hang zur Schule hoch macht total Spaß.“ Jolina (12) bemerkt, dass die Seilbahn zu weit unten hängt und die Schaukeln quietschen. Ansonsten findet sie den Platz aber auch super: „Auf dem Karussell zu laufen ist das Witzigste!“