Sporthallen im Schulzentrum wieder nutzbar

Bodenwerder (ozm) - Vom Freitag, 16. Oktober, bis Dienstag, 27. Oktober 2015, wurden die beiden Sporthallen im Schulzentrum Bodenwerder als Notunterkunft für Flüchtlinge genutzt. Zu Einschränkungen kam es deshalb für den Vereinssport. Der Schulbetrieb war bedingt durch die Herbstferien nicht betroffen.
Seit dem 28. Oktober waren die Schulhausmeister, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendwerkstatt sowie einer ortsansässigen Firma damit beschäftigt, den Rückbau vorzunehmen. Die Bauzäune, die in den Sporthallen, die Zimmer begrenzten, wurden entfernt. Die erstellte Holzwand in der großen Turnhalle wurde zurückgebaut und der Holzfußboden in der kleinen Halle ist hochgenommen und eingelagert worden.
Am Freitag, 30. Oktober, wurde durch die Reinigungskräfte der Schule eine Grundreinigung in beiden Turnhallen vorgenommen.
Dank des Einsatzes der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Schulzentrums Bodenwerders, die größtenteils auf den Urlaub in den Herbstferien verzichtet haben, konnte der Schulbetrieb am Montag, 2. November 2015, wieder aufgenommen werden. Auch die Vereine können die Halle wieder nutzen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder