Stadt erinnert an Haushaltsbefragung

Höxter (ozm) - In einer Haushaltsbefragung im Rahmen des integrierten Mobilitätskonzept der Stadt Höxter wurden 4.330 Höxteraner Haushalte stichprobenartig angeschrieben, um mehr über die Mobilität in der Kreisstadt zu erfahren.
Die Befragung wird von der Stadt Höxter mit Unterstützung des beauftragten Planungsbüros LK Argus durchgeführt. Die Teilnahme, für die die Haushalte die Befragungsunterlagen bereits erhalten haben, ist freiwillig. Daher erinnert die Stadt Höxter erneut an die Befragung und bittet alle angeschriebenen Haushalte um Mithilfe, damit die Mobilitätsbedingungen in Höxter für alle verbessert und zukunftsfähig gestaltet werden können.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder