Statistisches Bundesamt legt Zahlen zu Verkehrsunfällen 2019 vor

Wiesbaden (AFP) - Das Statistische Bundesamt legt am Donnerstag (08.00 Uhr) die Zahlen zu Verkehrsunfällen auf deutschen Straße im vergangenen Jahr vor. Diese beinhalten Angaben zu Toten und Verletzten im Straßenverkehr. Im Jahr 2018 wurden in der Bundesrepublik 3275 Verkehrstote gezählt - drei Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der im Straßenverkehr Verletzten stieg im Vergleich zu 2017 um anderthalb Prozent auf 396.000 Menschen.
Dichter Autobahnverkehr Bild anzeigen
Dichter Autobahnverkehr © AFP

Trotz des Anstiegs von 2017 auf 2018 ergab sich auf längere Sicht eine günstige Entwicklung. Seit 2010 sank in Deutschland die Zahl der Verkehrstoten um 10,2 Prozent. Rückgänge waren bei Auto-, Motorrad- und Mofafahrern sowie Fußgängern zu verzeichnen, ein Anstieg hingegen bei Radfahrern.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder