Straßenwalze wegen Dieselvorräten angegangen

Nieheim (ozm) - Drei männliche Personen schlossen am Mittwoch, 18.10.2017, um 17.15 Uhr offenbar mit einem falschen Schlüssel den Tank einer grau-orangen Tandemwalze auf. Ein Täter saugte mit einem Schlauch Dieselkraftstoff aus dem Tank der Baumaschine und ließ den Treibstoff in einen mitgebrachten oliv-grünen 20 l Metallkanister fließen. Als sich ein Bauarbeiter mit einem Radlader der geparkten Tandemwalze näherte, ergriffen die Täter die Flucht. Die Täter beschrieb der Zeuge wie folgt: Circa 14-16 Jahre alt, etwa 150-180 cm groß, schwarze Latzhosen und blonde Haare. Die Polizei bittet um Hinweise zu den Tätern unter Tel.: 05721-9620.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile