Strohballen in Brand geraten

Willebadessen (wrs) - Auf dem Anhänger eines landwirtschaftlichen Gespanns sind am Montag, dem 9. Juli Strohballen in Brand geraten. Am Nachmittag bemerkte der Fahrer die vier brennenden Ballen auf der Ladefläche. Er befand sich zu diesem Zeitpunkt auf der L837 zwischen Schweckhausen und Willegassen. Die Feuerwehr aus Willebadessen, Peckelsheim und Schweckhausen rückte mit drei Löschfahrzeugen und 25 Einsatzkräften aus. Nach einer Stunde war das Feuer gelöscht. Der Straßenabschnitt war für den Zeitraum der Löscharbeiten gesperrt. Brandursache könnte ein technischer Defekt am Anhänger sein.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder