Survival-Kurse im Naturpark

Reinhardswald (hak) - Die abgelegendsten Teile des Reinhardswaldes kennenlernen, sich orientieren, die Wildnis mit all ihren Facetten erfahren und vieles mehr ist bei den Survival-Kursen mit der Bushcraft Family im Naturpark Reinhardswald möglich. Von Samstag bis Sonntag, dem 25. und 26. September 2021, nimmt die Bushcraft Family alle Interessierten für 24 Stunden mit in die Wildnis des größten geschlossenen Waldgebietes Hessens. Die Teilnehmer lernen in diesem Survival-Grundkurs das kleine 1x1 des Survivals kennen und verbringen eine Nacht unter freiem Himmel mitten im Wald. Dazu gehört u.a., wie man sich in der freien Natur orientiert, Trinkwasser gewinnt, Notverpflegung zubereitet und einen Unterschlupf für die Nacht baut. Viel Wissenswertes über Natur und Umwelt wird ebenso vermittelt.
Wer lieber nur mal ins Survival-Abenteuer reinschnuppern möchte, hat beim dreistündigen Schnupperkurs am Sonntag, dem 26. September 2021, um 14 Uhr die Möglichkeit dazu. Hier geht es darum, wie man in Notsituationen an sauberes Trinkwasser kommt. Es wird erklärt, wie ein handelsüblicher Wasserfilter funktioniert und wie man sich in der Natur selbst einen Filter aus natürlichen Materialien bauen kann. Vor Ort kann ein Wasserfilter selbst gebaut werden, dazu bitte eine 0,5l-PET-Flasche mitbringen. Anmeldungen sind zu beiden Kursen erforderlich bei der Bushcraft Family unter Tel. 0162/2663861 oder online unter www.bushcraft-family.de.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder