Arbeitskreis Dorfgeschichte Obermeiser

Tagesfahrt in die Rhön

Obermeiser (hak) - Der Arbeitskreis Dorfgeschichte Obermeiser bietet wieder die Möglichkeit zum Kennenlernen von geschichtlich interessanten Themen und lädt zu einer Tagesfahrt in die Rhön am Samstag, dem 10. September 2016, ein.
Besucht wird die Gedenkstätte „Point Alpha“, der ehemals wichtigste Vorposten der NATO. Point Alpha ist ein historischer Beobachtungsstützpunkt aus der Zeit, als im sogenannten „Fulda Gap“ (der so genannten Fuldaer Lücke) jederzeit der Beginn eines Dritten Weltkrieges erwartet wurde.
Ebenso markieren der DDR-Grenzturm und die Rekonstruktion der Sperranlagen die Unmenschlichkeit der Grenze, die 40 Jahre lang Deutschland, Europa und die Welt teilte. Im Grenzmuseum sind zudem die Mechanismen des Unterdrückungsapparates zu sehen.
Weitere Programmpunkte sind das Rhöndorf Tann/Wendershausen sowie der Besuch der Wasserkuppe.
In Knüllwald-Schellbach wird die Fahrt bei einem Buffet ihren gebührenden Abschluss finden.
Anmeldungen nimmt bis zum 3. September 2016 Ute Friedrich unter Tel. 05677/1384 oder per Email an ute.frie@t-online.de entgegen und steht gern für weitere Informationen zur Verfügung.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile