Taxi stößt mit Feuerwehrfahrzeug zusammen

Bad Driburg (ozm) - Am Freitag, 14.09.2018, 22.40 Uhr, befuhr ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Bad Driburg, Löschgruppe Alhausen, auf dem Weg zu einem Einsatzort die Brunnenstraße in Bad Driburg stadteinwärts. Blaulicht und Martinshorn waren an dem Löschfahrzeug eingeschaltet. Ein Taxi fuhr aus der Ausfahrt vom Gräflichen Park auf die Brunnenstraße und stieß mit dem Feuerwehrfahrzeug zusammen. Dabei wurde der 57-jährige Taxifahrer schwer verletzt; die drei Fahrgäste im Taxi erlitten leichte Verletzungen. Der 27-jährige Fahrer des Löschfahrzeugs wurde nicht verletzt. Am Taxi und am Feuerwehrfahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 20 000 Euro.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder