Reithallen-Kater versehentlich mitgenommen

Tiggi ist keine Fundkatze!

Hofgeismar (KA) - Ein tragisches Versehen hat dazu geführt, dass Kater Tiggi nun nicht mehr auffindbar ist. Er wurde vom Katzenhaus Liebenau vorübergehend in der Hofgeismarer Reithalle "zwischengeparkt", um von dort in ein neues Zuhause vermittelt zu werden. Ein bis dato unbekannter älterer Herr hatte ihn für eine Fundkatze gehalten und mitgenommen. Er wandte sich an das Tierheim Bad Karlshafen, welches ihn an die Wau-Mau-Insel in Kassel verwies. Dort ist Kater Tiggi allerdings nie hingebracht worden.

Tiggi ist kastriert und tätowiert (rechtes Ohr: KA, linkes Ohr: N 198). Er ist grau getigert mit einem weißen Lätzchen bis zum Bauch und weißen Pfoten. Außerdem hat er oberhalb der Nase zwei helle Flecken. Wer hier helfen kann, meldet sich bitte im Katzenhaus Liebenau bei Annegret Kloppmann unter Tel. 05676/245 (ggf. bitte auf den AB sprechen und die Telefonnummer hinterlassen).

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile