Die Polizei berichtet:

Unbekannter stürzt sich auf dreijähriges Kind

Brakel (ozm) - Zu einem außergewöhnlichen Fall von Körperverletzung in Brakel ermittelt die Polizei in Höxter und bittet um Hinweise von Zeugen.
In einem Einkaufsmarkt an der Warburger Straße hatte sich am Samstag, 20. November, gegen 16.20 Uhr ein Unbekannter auf ein dreijähriges Kind gestürzt. Er warf es im Kassenbereich zu Boden, setzte sich auf das Kind und hielt es dann mit den Händen an Kopf und Arm fest.
Der Vater des dreijährigen Mädchens konnte den augenscheinlich körperlich und geistig behinderten Angreifer von seinem Kind wegreißen und verließ mit seiner Tochter umgehend den Einkaufsmarkt.
Später meldeten die Eltern den Vorfall bei der Polizei. Das Kind erlitt leichte Verletzungen. Der unbekannte Angreifer wird beschrieben zwischen 23 und 28 Jahre alt, schlank, 1,85 Meter groß, auffälliger Gang. Offenbar wurde er von einer weiblichen Person begleitet.
Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen unter Telefon 05271/962-0.