Kindergarten Fürstenberg

Vater-Kind-Forschertag

Fürstenberg (ozbs) - Ein besonderes Vater-Kind-Frühstück gab es in der "Arche" in Fürstenberg. Inspiriert durch die Teilnahme am Fortbildungsprogramm "Haus der kleinen Forscher" hatte das Kindergartenteam zusammen mit Melanie Hecker von der Com Natura-Umweltbildung den Vormittag geplant.

Bild anzeigen

Väter und Kin der beschäftigten sich mit den Phänomenen der Natur.

© Foto: privat

Nach einem gemeinsamen Begrüßungslied konnten Väter und Kinder an sechs verschiedenen Stationen naturwissenschaftlichen Forscherfragen nachgehen. Experimente mit Magneten, Farben, Seifenschaum, Strom, aber auch im Bereich Wahrnehmung boten Erkenntnisse für Große und Kleine. Schnell waren alle Tische belegt und neugierig machten sich alle ans Werk. Väter und Kinder hatten viel Spaß beim Ausprobieren und wurden mit einem Forscherpass sowie einer Urkunde belohnt.
Zwischendurch konnten sich die Forscher am Frühstücksbuffet stärken und ins Gespräch kommen. Bei so viel Aktivität verging die Zeit wie im Flug. Mit einem Schlusskreis ging ein spannender Vormittag zu Ende.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder