Verkehrsgefährdung - Zeugenaufruf

Höxter (ozm) - Bei einem Überholmanöver auf der B64 zwischen Höxter und Godelheim ist es am Donnerstag, 02. Dezember, zu einer Verkehrsgefährdung gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.
Eine 58-Jährige war gegen 13:45 Uhr von Höxter aus Richtung Godelheim unterwegs, als ihr kurz vor dem Bahnübergang auf ihrer Fahrbahn ein Auto entgegen kam.
Dieser Wagen hatte trotz Gegenverkehr ein anderes Fahrzeug überholt. Die 58-Jährige aus Höxter konnte einen Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug nur durch eine Vollbremsung verhindern. Das hinter ihr fahrende Fahrzeug konnte ebenfalls noch rechtzeitig abbremsen. Zu einem Zusammenstoß ist es nicht gekommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen bezüglich des beteiligten Fahrzeugs aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05271/962-0 bei dem Verkehrskommissariat der Polizei Höxter zu melden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder