Die Polizei berichtet:

Versuchte Brandstiftung

Istrup (ozm) - In der Nacht zu Samstag, 02.12.2017, wurde versucht, einen in Brakel-Istrup in der Löwenbergstraße abgestellten Pkw anzuzünden. Ein unbekannter Täter legte einen Grillanzünder auf das rechte Hinterrad und zündete ihn an. Das Feuer erlosch allerdings von selbst; am Fahrzeug entstand ein Brandschaden von ca. 1500,- EUR. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Höxter, Tel. 05271 / 9620, in Verbindung zu setzen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile