Die Polizei berichtet:

Viele Geschwindigkeitsverstöße festgestellt

Brakel (ozm) - Der Verkehrsdienst der Polizei Höxter hat am Freitag, 20.09.2019, Geschwindigkeitsmessungen im Bereich der Ostheimer Straße durchgeführt. Die Messstelle befand sich im innerörtlichen Bereich in Richtung Erkeln und es wurde der Fahrzeugverkehr in beide Richtungen gemessen. Zwischen 12 und 17 Uhr wurden hier 1344 Fahrzeuge gemessen. Bei 323 Fahrzeugen wurden Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Das Fahrzeug mit der am höchsten gemessenen Geschwindigkeit befuhr die Ostheimer Straße in Richtung Erkeln, abzüglich der vorgegebenen Toleranz, mit 93 km/h. Für diese Geschwindigkeitsüberschreitung sieht der Bußgeldkatalog ein Fahrverbot von einem Monat, zwei Punkte im Fahreignungsregister in Flensburg und eine Geldbuße in Höhe von 200 Euro vor. Insgesamt wurden sechs Fahrzeuge gemessen, bei denen die Geschwindigkeit so hoch war, dass den Fahrern ein Fahrverbot von einem Monat droht.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder