Vorverkauf beginnt

Vorfreude auf den Kulturball

Von Barbara Siebrecht
Beverungen – Mit Schwung startet die Kulturgemeinschaft in das 5. Jahrzehnt der Kulturbälle. Im letzten Jahr konnte der 40. Kulturball gefeierte werden. Das Programm für den 41. Ball der Kulturgemeinschaft am Samstag, dem 13. Januar 2018 ab19 Uhr steht. Voll Vorfreude auf eine rauschende Ballnacht mit hervorragenden Musikern und Tänzern im Showprogramm kündigten die Verantwortlichen den Beginn des Vorverkaufs an.

Bild anzeigen

Eva Veigel, Ute Pannewitz, Daniel Zarnitz, Ulrich Straske und Sebastian Ellinghaus kündigten das Programm des Kulturballs an.

© Foto: Siebrecht

Einstimmig entschied man sich, zum neunten Mal (mit Unterbrechungen) die Amarados-Showband zu verpflichten, die nicht nur vom Beverunger Publikum hoch geschätzt wird. Diese Gala- und Partyband, die zu Europas Spitzenformationen zählt, hat schon sehr viele Preise gewonnen und war u.a. in den Jahren 1999, 2007 und 2009 „Showband des Jahres“. Star der Band ist Trompeter, Sänger, Entertainer, Tänzer und „Stimmungskanone“ Don Williams aus New Orleans. An seiner Seite ist wieder die beliebte und charmante Sängerin Canan Semel und die sechs exzellenten Multi-Instrumentalisten der Band.

Bild anzeigen

Die Amorado-Showband begeisterte die Kulturball-Gäste schon oft.

© Foto: Agentur


Eine meisterliche Tanzperformance wird das Paar Jasmin Bucher und Jannick Busch (alias JB Showtanz) aus Hannover beim Kulturball zeigen. Als Vollprofis leben sie den Tanzsport und zeigen ihr tänzerisches Vermögen bei Turnieren und Meisterschaften aber auch auf vielen Galas und seit 2015 auf Kreuzfahrten. Die beiden lieben das Feuer der lateinamerikanischen Tänze und zeigen vielleicht auch in Beverungen ihren quirligen Showtanz zu den weltbekannten Klängen der Band "Queen". Sicher werden sich die Gäste mitreißen lassen und frenetisch applaudieren.

Bild anzeigen

Das Paar von JB-Showtanz

© Foto: Ullrich Hallemann


Gegen 23 Uhr werden der internationale Gesangsstar Shondell Mims und zwei Tänzerinnen in ihrer Begleitung für überbordende Begeisterung sorgen. „Die Frau hat Feuer, das freu ich mich drauf“, meinte Ulrich Straske, der „Zeremonienmeister“ des Abends der schon zum 13. Mal stark in die Organisation des Kulturballss eingebunden ist. Mit ihrer kraftvollen Stimme verkörpert die smarte Amerikanerin, nicht nur die ewig großen Songs aus den 70ern der Soul-Diva Aretha Franklin, und das Repertoire von Donna Summer, Carol King, Shirley Bassey, Barbara Streisand und Tina Turner, sondern sie ist auch genauso perfekt mit den aktuellen Songs von Adele, Alicia Keys und Beyonce. Wenn Shondell auftritt, dann ist Party Time. Shondell rockt die Bühne und die Beverunger Ballgäste stürmen die Tanzfläche. .

Bild anzeigen

Die Sängerin Shondell Mims

© Foto: Agentur


Zur einzigartigen Atmosphäre des Kulturballs tragen in jedem Jahr die wunderbaren Dekorationen bei, die ehrenamtlich von Beverunger Damen erdacht und umgesetzt werden. Für den Kulturball 2018 haben Eva Veigel, Alexandra Groppe, Beate Sagel und Imke Groppe-Wille ihre Fantasie spielen lassen und werden für den festlichen Glanz der Stadthalle sorgen. An ihrer Seite ist an den Tagen des Aufbaus Sebastian Hundt, der Technische Leiter der Stadthalle, der als Dreh- und Angelpunkt in der Realisation des Kulturballes nicht wegzudenken ist. Auch ohne die vielen Sponsoren aus der Region, bei denen sich die Kulturgemeinschaft herzlich bedankt, wäre der Kulturball in dieser Form nicht denkbar.
Zur Wohlfühlatmosphäre trägt Daniel Zarnitz mit seinem Team bei der Bewirtung der Gäste erheblich bei. Auf der Galerie und im Foyer werden eine Kaffee- und Espresso-Bar und eine Cocktail-Bar das breite Getränkeangebot im Saal ergänzen. Im Ballsaal gibt es kleine Speisen, wie die beliebte Curry-Wurst. Das Ballrestaurant im Saal Bever hat schon ab 18 Uhr geöffnet. Tische können im Hotel Otto unter Tel. 05572/7131 vorgebucht werden.
Für Nichtmitglieder startet der Vorverkauf eine Woche später als für die Mitglieder  am Montag, den 27. November 2017, ab 9 Uhr. Erfahrungsgemäß ist mit einer großen Nachfrage zu rechnen. Karten für den Kulturball können nur im Kulturbüro im Service Center Beverungen, Weserstr. 16, (Tel. 05273/392 220) erworben werden. Die Karte kostet 35 Euro. Schüler, Auszubildende und Studenten bis zum einschließlich 24. Lebensjahr zahlen einen ermäßigten Kartenpreis von 10 Euro und sind in den letzten Jahren in wachsender Zahl unter den Ballgästen zu finden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile