Die Polizei berichtet:

Vorsätzliche Brandstiftung

Bad Driburg (ozm) - Am Sonntag, 15.04.2018, gegen 04.30 Uhr geriet westlich der Ortschaft Reelsen eine größere Scheune in Brand. An zwei unterschiedlichen Stellen wurden Brandausbruchstellen festgestellt. In der Scheune gelagertes Holz, ein Kühlhaus und der westliche Teil der Scheune wurden zerstört. Der Maschinenpark verblieb unbeschädigt. Durch die FFW Bad Driburg wurde der Brand gelöscht. Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen an der beschlagnahmten Brandstelle. Es entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro. Hinweise zur Brandursache bitte an die Polizei Höxter unter 05271-9620.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile