Solling-Vogler-Region

Vorstand wird bestätigt und Wirtschaftsplan 2021 beschlossen

Bild anzeigen

V.l.: Cornelius Turrey (stv. Vorsitzender SVR , Bürgermeister der Gemeinde Wesertal), Torsten Bauer (1. Vorsitzender SVR, Bürgermeister der Stadt Uslar), Tanya Warnecke (stv. Vorsitzende SVR, Samtgemeindebürgermeisterin der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle).

© Foto: SVR

Neuhaus (ozm) - Ein weiteres – für die Tourismusbranche schwieriges – Jahr ist vergangen und die Solling-Vogler-Region im Weserbergland (SVR) hat am 19. Mai zur alljährlichen Mitgliederversammlung ins Haus des Gastes in Neuhaus eingeladen. Die SVR blickt auf ein bewegtes Geschäftsjahr 2020 zurück.
Nachdem das Jahr mit zahlreichen Messepräsenzen und Buchungsanfragen gut begonnen hat, wurde die gesamte Region mit der Corona-Pandemie und den damit zusammenhängenden Einschränkungen vor nie gekannte Herausforderungen gestellt. Während die SVR zunächst gut in das Kalenderjahr 2020 gestartet ist und zu Anfang des Jahres zahlreiche Buchungen verzeichnen konnte, war ein Reiseantritt einem Großteil der Gäste aufgrund des Lockdowns bzw. des Beherbergungsverbotes zu Beginn der Saison nicht möglich. Nach der Wiederöffnung konnten dennoch insbesondere die Übernachtungszahlen bei den Zimmervermietungen im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden. Gleiches gilt mit einer leichten Steigerung ebenfalls für Übernachtungen im Wandersegment. Auch 2021 bestimmt Corona das Geschehen und wird die Tourismusbranche weiterhin begleiten.
Auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung standen die Jahresrechnung 2020 sowie der Wirtschaftsplan 2021. Es erfolgte eine Entlastung des Vorstandes und der Geschäftsführung. Außerdem wurde der Wirtschaftsplan einstimmig genehmigt.
Ein weiterer elementarer Punkt der diesjährigen Mitgliederversammlung war die turnusmäßige Neuwahl des Vorstandes. Nach zwei Jahren wurde der geschäftsführende Vorstand im Amt bestätigt. 1. Vorsitzender bleibt Torsten Bauer, Bürgermeister der Stadt Uslar. Ihm zur Seite stehen weiterhin die beiden Stellvertreter Tanya Warnecke, Samtgemeindebürgermeisterin der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle, und Cornelius Turrey, Bürgermeister der Gemeinde Wesertal. Des Weiteren wurden Julia Gottlieb, Dezernentin des Dezernats IV des Landkreises Northeim, und Ralf Buberti, Kreisbaurat des Landkreises Holzminden, einstimmig als Beisitzer in den Vorstand berufen.
Manuel Liebig wurde den Mitgliedern als neuer Geschäftsführer vorgestellt. Er richtete sich mit einer Videobotschaft an die Anwesenden. Seine Tätigkeit bei der SVR wird er am 01. August beginnen.
Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, unter www.solling-vogler-region.de und Tel. 05536/960970 erhältlich.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder