Sektion Weserland des Deutschen Alpenvereins

Wandergruppe besucht Oberstdorf

Oberstorf/Weserland (ozbs) - Die Wanderwoche der Wandergruppe fand in diesem Jahr in Oberstdorf statt. Jeden Tag waren neue Halbtagstouren auf dem Plan, detailliert ausgearbeitet von Wanderwart Reinhard Bönig. Es wurde in zwei Gruppen gewandert, aufgeteilt nach Leistungsstärken. Insgesamt 23 Mitglieder erwanderten eine Woche lang das herrliche Wandergebiet.

Bild anzeigen

Die Wandergruppe in Oberstdorf

© Foto: privat

Zu den schönsten Erlebnissen gehörten: die Auffahrt mit der Söllereck-Gondelbahn und der anschließende Abstieg auf dem Oberallgäuer-Rundwanderweg nach Ritzlern mit tollem Ausblick auf den Ifen. Einen starken Eindruck hinterließ die 2,5 km lange Begehung der Breitachklamm. Strudel und Wasserstürtze erzeugen einen ohrenbetäubenden Lärm. Über Stege und Brücken, unter überhängenden Felsen führt der Steg durch die Schlucht. Weitaus ruhiger ging es dafür im Stillachtal zu, wo wir der Heini-Klopfer-Skiflugschanze und dem Freiberg See einen Besuch abstatteten. Für diese wunderbare Wanderwoche möchten sich alle Beteiligten bei Reinhard Bönig herzlich bedanken. Planung, Organisation und ständige Betreuung der Gruppe waren beispielhaft.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken

Weiterführende Links zum Thema

Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile