Stadtverwaltung Höxter

Zugang wegen Corona weiterhin eingeschränkt

Höxter (ozv) - Die Stadt Höxter weist aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens mit dem Coronavirus darauf hin, dass der Zugang zur Stadtverwaltung im Stadthaus und in den Außenstellen nur nach vorheriger Terminvereinbarung zulässig ist. Seit Beginn der Pandemie ist der Zutritt zum Stadthaus nur noch über den Haupteingang in der Westerbachstraße möglich. Dort werden die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher erfasst.
Die Einschränkung dient sowohl zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs der Stadtverwaltung.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen weiterhin telefonisch und per Mail allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. So kann für Anliegen, die eine persönliche Präsenz im Stadthaus erfordern, zuvor ein Termin vereinbart werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder