Zulassungsstelle bleibt geschlossen

Eschershausen (ozm) - Die Zulassungsstelle in Eschershausen sollte ursprünglich zum 1. August jeweils montags wieder für Kunden zur Verfügung stehen. Doch nach den krankheitsbedingten personellen Engpässen in den letzten Wochen im Straßenverkehrsamt hat die Abarbeitung von aufgelaufenen Rückständen weiterhin oberste Priorität. „Wir setzen gegenwärtig alle verfügbaren Ressourcen in Holzminden ein, um alle bereits bestehenden Anfragen zügig zu erledigen und auch allen neuen Kunden einen möglichst kurzfristigen Service zu gewährleisten“, erklärt Manuela Schäfer, zuständige Dezernentin für Ordnung, Bauen und Umwelt, dazu. Darüber hinaus werde zusätzliches Personal derzeit eingearbeitet, was mittelfristig für eine Entspannung der Situation sorgen soll. Eine Wiedereröffnung in Eschershausen sei aus diesem Grund erst einmal ausgesetzt worden.
Ein Termin für die Wiedereröffnung wird rechtzeitig mitgeteilt werden. Bis dahin werden alle Kunden gebeten, nach Holzminden zu kommen. Beste Planungssicherheit bietet dafür die vorherige Online-Anmeldung.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder