Die Polizei berichtet:

Zusammenstoß zwischen Radfahrer und Auto

Brakel (ozm) - Zum Glück nur leichte Verletzungen hat ein 19-jähriger Fahrradfahrer am Donnerstag, 25.04.2019, bei einem Verkehrsunfall in Brakel erlitten. Der junge Mann befuhr gegen 12:20 Uhr mit seinem Fahrrad den Radfahrstreifen an der Warburger Straße in entgegengesetzter Richtung in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung Warburger Straße/ Industriestraße/ Am Königsfeld beabsichtigte zeitgleich eine 30-jährige Frau mit ihrem VW Golf aus der Industriestraße kommend nach rechts auf die Warburger Straße einzubiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Sowohl der Golf, als auch das Fahrrad, wurden leicht beschädigt. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass auch auf Radfahrstreifen für Fahrradfahrer das "Rechtsfahrgebot" aus der Straßenverkehrsordnung gilt. Dieses kann nur durch entsprechende Verkehrszeichen aufgehoben oder eingeschränkt werden.